top of page
  • AutorenbildAbel Gomez Tomiczek

Alles, was du über das Leben in Panama wissen möchtest: Die häufigsten Fragen und Antworten!

Aktualisiert: 18. Aug. 2023

Entdecke alles Wissenswerte über das Leben in Panama! In diesem Blog findest du die häufigsten Fragen und Antworten zu diesem sonnigen Paradies. Erfahre mehr über die Sprache, das Klima, die Strände und die besten Reisezeiten in Panama. Wir informieren dich über die Anreise, die Aufenthaltsdauer und die Währung des Landes. Zudem bekommst du Einblicke in die Wirtschaft Panamas und die vielfältigen Investitionsmöglichkeiten. Tauche ein in die faszinierende Welt Panamas und lerne mehr über dieses entdeckenswerte Land in Mittelamerika!

Ausschnitt einer Karte von Mittelamerika mit Fokus auf Panama
Panama: Die häufigsten Fragen und Antworten!

Welche Sprache wird in Panama gesprochen? In Panama spricht man Spanisch.


Wie groß ist Panama und wie viele Menschen leben dort? Panama ist ungefähr so groß wie Österreich, aber es hat nur halb so viele Einwohner, etwas mehr als vier Millionen.


Wie ist das Klima in Panama? Das Klima in Panama ist das ganze Jahr über sonnig, warm und tropisch, auch während der Regenzeit. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 29 und 32 Grad Celsius. In den höheren Gebieten, wie zum Beispiel in den Hochländern der Provinz Chiriqui (Volcan, Cerro Punta und Boquete), ist das Klima feuchter und die Temperaturen sind niedriger. Generell ist es an der Pazifikküste etwas kühler als an der karibischen Küste (Atlantik). Das Jahr ist in eine Regen- und eine Trockenzeit aufgeteilt. Die Regenzeit dauert normalerweise von April bis Dezember, aber in den letzten Jahren war die Trockenzeit oft bis Mai oder Juni stark ausgeprägt. Die Monate September und Oktober bringen die meisten Regenfälle. Allerdings bedeutet Regenzeit nicht, dass es den ganzen Tag regnet. Meistens gibt es am Nachmittag kurze, heftige Regenschauer, die eine erfrischende Abkühlung bringen.


Gibt es Strände? Kann man dort Urlaub machen? Ja, in Panama gibt es traumhafte Strände mit glasklarem Wasser und unberührter Natur. Das Land ist ein echter Geheimtipp für einen Urlaub.


Wie kommt man nach Panama? Die Anreise nach Panama ist einfach. Die meisten Reisenden fliegen zum Internationalen Flughafen Tocumen in Panama City (PTY). In den letzten Jahren hat sich Tocumen zu einem wichtigen Drehkreuz für die Region entwickelt und es kommen regelmäßig neue Direktflüge hinzu. Copa Airlines, die panamaische Fluggesellschaft und Mitglied der Star Alliance, fliegt von Tocumen aus nonstop zu über 80 Zielen in Nord- und Südamerika. Es gibt auch Direktflüge von vielen europäischen Fluggesellschaften wie Lufthansa, KLM, Air France und Iberia. Die Flugzeit beträgt etwa 11 Stunden bei Direktflügen. Es gibt auch Verbindungen über die USA, und viele Reisende nutzen die Gelegenheit, ihren Aufenthalt in Panama mit einem Zwischenstopp in Städten wie Miami zu verbinden.

Neben dem internationalen Flughafen Tocumen gibt es auch den Inlandsflughafen Marcos A. Gelabert in Panama City, Viertel Albrook. Die inländische Fluggesellschaft Air Panama fliegt nicht nur von Albrook nach San Jose in Costa Rica und Medellin in Kolumbien, sondern auch zu verschiedenen Strand- und Inseldestinationen in ganz Panama. In Howard (Panama Pacifico) gibt es einen weiteren Inlandsflughafen, der von Wingo Airlines bedient wird. Copa Airlines, Air Panama und seit Juli 2023 auch Wingo Airlines fliegen mehrmals täglich von Panama City nach David.


Aufenthaltsdauer als Tourist in Panama: Für Deutsche, Österreicher und Schweizer ist es möglich, sich als Tourist für drei (3) Monate in Panama aufzuhalten. Das bietet genügend Zeit, das Land ausgiebig zu erkunden und seine Pläne umzusetzen.


Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Panama ist die Trockenzeit von Dezember bis April, wenn auf der nördlichen Halbkugel winterliche Temperaturen herrschen. Die Hauptsaison beginnt im November mit den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag und endet im März/April mit den Osterferien ("Semana Santa"). Wenn du die Karibikküste (Bocas del Toro) besuchen möchtest, ist September die beste Jahreszeit. Einheimische sagen, dass je mehr es an der Pazifikküste und dem Golf von Chiriqui regnet, desto schöner ist das Wetter an der Atlantikküste von Bocas del Toro. Generell kann Panama jedoch das ganze Jahr über gut bereist werden. In der Nebensaison können viele Hotels und Unterkünfte zu deutlich günstigeren Preisen gebucht werden. Es lohnt sich also, einen Erkundungstrip im Juni oder September in Betracht zu ziehen.


Zeitverschiebung zu Mitteleuropa: In Panama gilt die Zeitzone "Eastern Standard Time" (EST), und es gibt keine Umstellung auf Sommer- oder Winterzeit. Im Winter beträgt die Zeitverschiebung zu Mitteleuropa (Deutschland, Schweiz, Österreich) -6 Stunden, und im Sommer -7 Stunden.


Zahlungsmittel in Panama: In Panama ist die offizielle Landeswährung der panamaische Balboa, der im Verhältnis 1:1 an den amerikanischen US-Dollar gekoppelt ist. Praktisch gesehen ist der Balboa nur als Münzen im Umlauf, und man bezahlt in Panama mit US-Dollar. Es ist oft schwierig, bar mit 50 oder 100 Dollar Scheinen zu bezahlen. Daher ist es empfehlenswert, bargeldlos (per Kreditkarte) zu zahlen oder kleine Dollar-Scheine (maximal 20 Dollar) mitzubringen. Der Umtausch von Euro in US-Dollar ist außerhalb von Panama-Stadt eher mühsam, aber am Flughafen gibt es Wechselstuben, und die Credicorp Bank wechselt Euro in der Regel auch außerhalb der Hauptstadt um.


Die beste Möglichkeit, Geld in Panama zu beziehen, ist per Kreditkarte. VISA ist die am weitesten verbreitete Kreditkarte. Es ist ratsam, vor der Abreise die Tages- oder Monatslimits der eigenen Bank zu überprüfen und eventuelle versteckte Gebühren zu beachten. Es lohnt sich, verschiedene Reisekreditkarten und deren Konditionen zu vergleichen. Auch Multi-Währungskonten wie zum Beispiel Wise mit Kreditkarte sind als Zahlungsmittel auf Reisen geeignet.


Wie sind die Preise in Panama? Einige Artikel und Produkte sind ähnlich teuer wie in Mitteleuropa. Allerdings gibt es auch viele Dinge, die im Vergleich zu Europa deutlich günstiger sind, wie zum Beispiel PKWs und Benzin, Arbeitskraft, Elektrogeräte, öffentliche Verkehrsmittel, Kleidung sowie lokal produzierte Lebensmittel und Getränke. Es hängt stark davon ab, was du genau suchst und wie geschickt du beim Einkaufen bist. Insgesamt bietet Panama jedoch eine gute Möglichkeit, qualitativ hochwertige Produkte zu akzeptablen Preisen zu finden.


Wie ist das Lohnniveau in Panama? Das Lohnniveau in Panama variiert je nach Beschäftigung. Der Durchschnittslohn beträgt etwa US$ 721 pro Monat. Für eine Vollzeit-Haushaltshilfe ist der gesetzlich festgelegte Mindestlohn US$ 290 pro Monat.


Wie ist die Wirtschaft in Panama? Was sind die Haupteinnahmequellen? Die Wirtschaft in Panama hat sich in den letzten Jahren zu einem leistungsfähigen Dienstleistungszentrum entwickelt. Es ist ein wichtiges internationales Bankenzentrum, das den US-Dollar als Währung nutzt. Panama spielt auch eine bedeutende Rolle als logistisches Hub mit dem berühmten Panama-Kanal, mehreren Häfen und dem internationalen Flughafen Tocumen als wichtigem Drehkreuz in der Region. Die Freihandelszone Colon und andere Sonderwirtschaftszonen sind weitere wichtige Faktoren für die Wirtschaft des Landes.

Panama bietet verschiedene Steuervorteile und eine investorenfreundliche Gesetzgebung, was dazu geführt hat, dass immer mehr europäische Unternehmen sich in Panama ansiedeln. Es gibt interessante Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen Dienstleistungen, Tourismus, Logistik, Agrarindustrie, erneuerbare Energien, Bergbau und Informations- und Kommunikationstechnologie. Die wirtschaftliche, soziale und politische Stabilität des Landes tragen ebenfalls dazu bei, dass Panama für Investoren attraktiv ist und Potenzial für den Ausbau von Handelsbeziehungen bietet.


Panama ist eine faszinierende Option für alle, die an eine Auswanderung denken. Das Land bietet nicht nur traumhafte Strände, eine moderne Infrastruktur und vielfältige Investitionsmöglichkeiten, sondern auch ein sonniges und warmes Klima das ganze Jahr über. Die herzliche und offene Art der Panamaer schafft eine einladende Atmosphäre, die es leicht macht, sich hier zuhause zu fühlen. Wenn du nach einem neuen Lebensabschnitt suchst und an einem Ort mit stabiler Wirtschaft und sozialer Stabilität interessiert bist, könnte Panama die perfekte Wahl für deine Auswanderungspläne sein.

44 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page